Die Zierart – Textil Challenge

Wir freuen uns, das nächste Rostocker Unternehmen an Bord begrüßen zu dürfen.
Auch der Textilveredeler Zierart versucht, sich den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu stellen und seiner Verantwortung im Umgang mit den von ihnen verbrauchten Ressourcen gerecht zu werden. Das junge Unternehmen setzt von Beginn an auf Nachhaltigkeit und Fairness. Um den Prädikaten grün und nachhaltig noch ein bisschen näher zu rücken, wird Zierart künftig für jedes 50te veredelte T-Shirt einen Baum pflanzen und ein Quadratmeter Regenwald schützen. Getreu dem Motto „Bestehende Wälder erhalten, neue Wälder erschaffen.“

Zierart stellt sich vor

Geschäftsführer Rene Zynda: „Wir sind stolz sagen zu können, dass die Mehrheit unserer Produktionsabläufe und Verfahrenstechniken nicht zu einer zusätzlichen Umweltbelastung führen. Die Branche wandelt sich und mit ihr die Kunden. Die Nachfrage nach Bio- und Ökosiegeln steigt stetig und stellt mittlerweile knapp 50% der von uns veredelten Textilien dar. Eine Entwicklung, die wir gerne sehen und der wir gerne Folge leisten.“

Unser Beitrag für die Umwelt

  • 155 gepflanzte Bäume
  • 155 m2 geschützter Regenwald
  • 62,0 t kompensiertes CO2